Freitag, 30. September 2011

Blitzkuchen mit Äpfeln

Für dieses Rezept habe ich leider gerade kein Foto, denn in diesem Herbst hatte ich noch keine Gelegenheit ihn zu backen. Da es aber ein ganz einfaches und blitzschnelles Rezept ist (also perfekt für unperfekte Mütter ;-)), stelle ich es euch trotzdem vor:

1 Becher Sahne (der leere Becher dient dann als Maßbecher)
1 Becher Zucker
2 Becher Mehl
1 Tüte Vanillezucker
4 Eier
1 Tüte Backpulver
1 Pr. Salz

Die Zutaten zu einem glatten Teig verrühren, auf ein Backblech geben.

Kleingeschnittene Äpfeln drauf verteilen und mit Zimt und Zucker bestreuen. (Oder auch mit Mandelblättchen)

Ca. 20 Minuten bei 175 ° C backen.

Verlinkt bei:

Kommentare:

Jedidja hat gesagt…

lekker/delicious!

Hausfrau aus Leidenschaft hat gesagt…

Das muss ich mir merken - wir essen so gerne Apfelkuchen und der geht schön schnell!

Liebe Grüße,
Reini

Hausfrau aus Leidenschaft hat gesagt…

Ich wollte noch mal vermelden, dass ich den Kuchenteig ausprobiert habe - superlecker! Das schmeckt ja wie ein Biskuit, nur ohne die Arbeit für einen Biskuitboden :-) Ich habe den Teig ohne Äpfel in einer Springform gemacht, weil ich einen Tortenboden brauchte. So schnell war ich noch nie fertig. Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

Liebe Grüße,
Reini

Anna hat gesagt…

Klingt super!
Werde ich gleich mal ausprobieren!

Hasen hat gesagt…

Danke für das tolle Rezept - heute gezaubert und geglückt!
Es duftet im ganzen Haus nach lecker Kuchen - der Hasenpapa wird sich freuen, wenn er heute von der Arbeit kommt!!!

schau mal hier: http://samea-tirza.blogspot.com/2011/11/es-duftet-im-hasenhaus.html

Liebe Grüße Naemi

Mama Miez hat gesagt…

Das liest sich alleine schon so lecker, dass ich auf der Stelle sofort 5 Bleche backen will ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...