Dienstag, 2. August 2011

Wertvoller als Juwelen - Arbeiten bis Mitternacht?

Courtneys Serie über die Frau aus dem 31. Kapitel der Sprüche geht weiter. Courtneys Originalpost findet ihr hier.

Sprüche 31, 18: "Sie merkt, dass ihr Fleiß Gewinn bringt; beim Licht der Lampe arbeitet sie bis spät in die Nacht." (Hoffnung für alle)
"Wir sind in der zehnten Woche unserer Serie über die Sprüche-31-Frau. Diese Frau fordert mich weiterhin heraus. Wir haben bisher gesehen, dass sie früh aufsteht, eifrig arbeitet, weise einkauft und mit fleißig mit ihren Händen.


Unsere heutige Betrachtung wird etwas länger, sie ist nämlich zweigeteilt:


1. Ihre Geschäfte sind profitabel.


Matthew Henrys sagt in seinem Kommentar: "Sie gehört zu denen, die auch schmerzvolle Aufgaben übernimmt und darin Freude findet. Sie nutzt ihre Zeit weise, und verschwendet sie nicht. Sie steht früh auf. Was sie tut, macht sie mit ganzer Kraft und hält sich nicht an Kleinigkeiten auf."
Meine Freundin Kristy ist ein Beispiel für eine profitable Frau. Sie stellt u.a. gestrickte Mützen. Sie hat über ihren Etsy-Store schon viele hundert in die ganze Welt verkauft während sie von zuhause gearbeitet hat!
Ein anderes Beispiel ist Kelly, eines meiner Good Morning Girls. Sie hat zuhause ihr eigenes Fotostudio eröffnet und hat viel zu tun. Sie macht exzellente Arbeit!
Meine Schwester Kristen arbeitet von zuhause aus als ein virtueller Highschool-Mathelehrer für Homeschooler. Sie unterrichtet nicht einfach nur Mathematik, sie zeigt allen ihren Studenten die Liebe Jesu! Die Eltern können sehr froh sein, sie als Lehrerin ihrer Kinder zu haben! Sie liebt ihre Studenten wirklich und gibt immer 100 %.


Einige Freundinnen von mir babysitten ein paarmal in der Woche bei sich zuhause. Diese Frauen arbeiten hart und sie sehen, dass sich ihre Arbeit lohnt. Sie arbeiten nicht halbherzig und mit Bitterkeit. Sie haben ihre Leidenschaft gefunden und investieren gerne mehrere Stunden in der Woche in diese Arbeit. 
Daraus resultiert, dass wohl alle diese Frauen die nächste Eigenschaft gemeinsam haben: 


2. Ihre Lampe geht abends nicht aus


Wenn du deine Arbeit wirklich gut machen möchtest wirst du feststellen, dass du manchmal bis spätabends daran sitzen musst um alles zu schaffen. Ich muss zugeben, dass mir dieses Blog einige mit Arbeit ausgefüllte Abende gekostet hat. Die Sprüche-31-Frau sieht nicht jeden Abend fern! Tatsächlich hat sie wohl nie ferngesehen... :-)
Alle Kommentare sagen, sie wäre eine Frau, die wirklich Tag und Nacht arbeitet. Aber wir wissen, dass sie schlief, denn Vers 15 sagt, dass sie früh aufsteht - also musste sie sich hingelegt haben, um dann wieder aufstehen zu können. 
Durch die Erfindung der Glühbirne haben wir vergessen, dass früher der Tag endete, wenn die Sonne unterging. Die "Lampenzeit" begann, wenn wir heute den Lichtschalter drücken. Arbeiten nicht die meisten von uns dann noch? Da wartet noch der Abwasch, Kinder müssen gebadet werden, die Hausarbeit ist noch nicht fertig, man möchte noch trainieren, Wäsche muss noch die Schränke gepackt werden, Gute-Nacht-Geschichten müssen vorgelesen werden, und vielleicht muss noch geputzt werden, falls du tagsüber nicht zuhause warst. 
"Die Lampen nicht ausgehen lassen" heißt nicht, dass wir ununterbrochen bis Mitternacht arbeiten sollen. Ich weiß, dass viele Nachteulen sind und abends nochmal einen Energieschub bekommen. Wenn das auf dich zutrifft und du darin deine Erfüllung findest, ist das fantastisch!


Aber alle anderen brauchen sich nicht schlecht fühlen, wenn sie um 22 Uhr völlig erschöpft sind und "mit den Hühnern" ins Bett gehen. Das nicht zu früh! Deine Lampen haben (im Winter) für 3 1/2 Stunden gebrannt und wenn du wie die Sprüche-31-Frau früh aufstehst (sie steht auf wenn es noch dunkel ist, also sicherlich gegen 6 Uhr morgens) ist 22 Uhr eine gute Zeit ins Bett zu gehen! 
Das Problem an der modernen Technologie ist, dass sie noch länger wach hält. Wir sind nicht produktiv, wir sind am nächsten Morgen erschöpft und zu müde, um die Augen offenzuhalten, in der Bibel zu lesen, zu beten und wir reagieren gereizt auf unseren Mann und unsere Kinder. 
Versuche, abends produktiv zu sein - von 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Und dann gönne dir Ruhe! Lies ein Buch, schau ein wenig fern, schau vorbei und lese meinen Blog (lol) und dann gehe ins Bett!
Denn der nächste Sonnenaufgang kommt bestimmt!"

Dieses Mal waren einige Stellen schwer zu übersetzen. Ich hoffe, ich bin dem Original halbwegs gerecht geworden.
Nächste Woche geht es weiter, bis dahin liebe Grüße

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...