Dienstag, 14. Juni 2011

Wertvoller als Juwelen... Kann dein Mann sich auf dich verlassen?

Sprüche 31, 11: "Ihr Mann kann sich auf sie verlassen, sie bewahrt und vergrößert seinen Besitz."


In der letzten Woche haben wir Courtneys Post zum Thema: "Ein Schatz sein" gelesen. Heute stellen wir uns die Frage, ob sich unser Ehemann auf uns verlassen kann. Den Originalpost findet ihr hier. Courtney schreibt:

"Vor drei Jahren musste mein Mann für ein Jahr beruflich sehr viel auf Reisen sein. Ich erinnere mich, dass ich ihm versicherte, ich käme mit unseren beiden, damals 1 und 3 Jahre alten Kindern hervorragend klar, solange er weg wäre. Auch wenn ich am Telefon immer in Versuchung war vor Sehnsucht zu weinen, so wollte ich ihn doch mit seinen beruflichen Plänen unterstützen. Dadurch, dass ich ihm die Sicherheit gab, dass ich alleine zuhause gut zurechtkommen und gute Entscheidungen bezüglich der Kinder zu treffen, habe ich ihm die Last abgenommen.
Es war keine leichte Zeit für mich, aber dieser Vers war meine Inspiration.

Das Buch der Sprüche sagt, wenn ein Mann sich voll auf seine Frau verlassen kann, fehlt ihm nichts wertvolles. Das heisst, dass diese Eigenschaft von höchster Wichtigkeit ist. Ein Mann mit einer emotional und spirituell gefestigten Frau kann sich auf ihre Unterstützung verlassen.

Kann dein Mann sich in folgenden Bereichen auf dich verlassen?
1. Geld - kann er sicher sein, dass du es klug ausgibst?
2. Kinder - kann er sich darauf verlassen, dass du die Kinder weise erziehst?
3. Haushalt - kann er sich darauf verlassen, dass du das Haus in Ordnung hälst?
4. Sein Ruf - kann er sicher sein, dass du hinter seinem Rücken nicht schlecht von ihm sprichst?
5. Treue - kann dein Mann sich darauf verlassen, dass du keine emotionalen Bindungen zu einem anderen Mann aufbaust?
6. Gefühle - kann er sicher sein, dass du unter Stress deine Emotionen im Griff hast?
7.Entscheidungen - kann dein Mann sich darauf verlassen, dass du in dringenden Situationen die richtigen Entscheidungen triffst?

Niemand ist perfekt, wir machen alle Fehler und ich habe sicherlich nicht immer die besten Entscheidungen getroffen. Aber ich strebe danach, eine Sprüche 31 Frau zu sein, und diese Frau ist eine Ehefrau deren Mann ihr voll vertraut. Kann dein Mann sich voll und ganz auf dich verlassen? Wenn nicht, in welchen Bereichen kannst du dich ändern, um dieses Ziel zu erreichen?"

Nächste Woche geht weiter mit dem Thema: Eine Frau der Tat.
Liebe Grüße

Kommentare:

Nellystories hat gesagt…

Liebe Stephanie,
ich finde, die Maßstäbe, die du ansetzt sehr interessant und auch erstrebenswert. Dennoch drängt sich mir sofort die Frage auf: Und umgekehrt? Könnten wir uns uneingeschränkt auf unsere Männer verlassen in allen Punkten??

Und über was ich noch nachdenken muß: Was, wenn die Frau diese Punkte erfüllt (oder jedenfalls die meisten), der Mann oder die Familie es aber nicht als "Juwel" ansehen, sondern als Selbverständlichkeit??

Was denkst du darüber?

Gruß Eva

Stephanie hat gesagt…

Hallo Eva!

Zunächst möchte ich nochmal betonen, dass ich hier Courtneys Serie übersetze und dass dies nicht unbedingt meine Gedanken sind. Mit vielem stimme ich überein, bei einigen Dingen muss ich auch erst mal schlucken oder ich finde ganz viele "Ja aber"-Argumente.

Natürlich ist es auch wichtig, dass wir uns auf unsere Männer verlassen können. Aber Courtneys Blog und auch dieser sind eher für Frauen geschrieben.
An mir kann ich arbeiten, ich bin der Punkt, an dem ich mit Veränderungen beginnen kann. Weder meine Mann, noch meine Kinder, Eltern oder Freunde kann ich ändern, nur mich!
Darum finde ich Courtneys Ansatz gut, bei mir selbst anzufangen. In den Medien wird uns vielfach vorgemacht, die "Schuld" bei anderen zu suchen: "Wenn mein Mann doch nur ...".
Mit dieser Haltung werde ich aber nur frustrierter, ich ändere nichts zum Positiven.

Und wenn Mann und Familie die Leistungen als Ehefrau und Mutter nicht würdigen? Schwierige Frage! Es wäre einfach zu sagen, dass es nur wichtig ist, sich selbst des eigenen Wertes und der Leistung bewusst zu sein. Aber trotzdem braucht man Anerkennung.... da muss ich nochmal drüber nachdenken....

Liebe Grüße
Stephanie

Andrea hat gesagt…

Hallo ihr Lieben,

ich finde es ist viel Wahres dran, was Courteny schreibt.

Ich bin selbst immer wieder mit den Kindern alleine, weil mein Mann beruflich unterwegs ist und es ist eine Herausforderung.

Nicht immer bin ich stark, aber doch meistens und das ist wichtig für meinen Mann, denn ansonsten kann er sich nicht auf seinen Job konzentrieren. Und von seinem Job hängt unsere Familie ab.

Er ernährt uns damit, das er sich fortbildet und dementsprechend mehr Geld in die Familienkasse kommt.

Er kann sich aber nur weiterbilden, wenn ich ihm als seine Frau den Rücken stärke.

Wenn er weiß, das ich mich um die Kinder, das Haus, den Garten, die wichtigen Fragen des Alltags in unserem Sinne kümmere.

Das heißt aber ja nicht, das er mir den Rücken nicht freihält. Hier ist nur davon die Rede, wie die Frau sich verhält, nicht davon, wie sich der Mann verhält.

Wenn er mich und meine Arbeit nicht wertschätzt, dann ist es schwierig, in einer guten Partnerschaft miteinander zu leben.

Viele Grüße
Andrea

Katja hat gesagt…

Steffi, ganz lieben Dank erst einmal für's Übersetzen. Ist keine leichte Aufgabe - aber sehr, sehr gut gelungen!

Courtney betont ja immer wieder, dass sie einen Blog für Frauen und nicht für die Männer schreibt. Wie sie sich verhalten, steht hier nicht zur Debatte. Aber das hat Steffi ja schon zusammengefasst.

Ich musste an meine eigene Ehe denken. Ich hatte eine Zeit, da habe ich mehr herumgenörgelt und gejammert, was meinen Mann, glaube ich sehr unter Druck gesetzt hat. Das Ergebnis: Wir waren beide nicht glücklich. Irgendwann habe ich dann angefangen umzudenken (ich gehe jetzt nicht ins Detail - das würde viele Posts füllen) und wir konnten beide unsere Aufgaben wieder besser erfüllen - eben weil er sich voll auf mich verlassen kann.

Die Aufzählung habe ich mal direkt für mich in mein Tagebuch abgeschrieben und werde an dem einen oder anderen Punkt noch ein wenig arbeiten... (immerhin, ein paar Punkte kann ich schon direkt abhaken, auch eine Art Bestätigung).

Und ja, seit ich in dieser Hinsicht mehr an mir arbeite, bekomme ich viel mehr Lob und Anerkennung von meinem Mann. Ist einen Versuch wert!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...