Donnerstag, 7. April 2011

Kinder und Sicherheit

Zu diesem Thema fallen mir im Moment zwei Extreme auf:
In Babykatalogen und Geschäften wird eine Menge Geld mit Produkten gemacht, die die Sicherheit des Kindes gewährleisten sollen. Zweifellos gibt es da einige sehr sinnvolle und notwendige Produkte, aber braucht man wirklich einen Art Schnuller mit kleinem Netz für Apfelstückchen etc. damit der kleine Sonnenschein bloß kein größeres Stückchen abknabbert? Oder einen Helm, um Laufanfänger vor gefährlichen Stürzen zu schützen?
Nein - vieles braucht man nicht!
Dazu kommt dann noch eine gewisse Art von Panikmache, v. a. in Bezug auf dem plötzlichen Kindstod. Versteht mich nicht falsch, ich finde es wichtig sich zu informieren und gewisse Vorsichtsmaßnahmen zu beachten! Aber man braucht für ein gesundes Kind keine Überwachungsmatte mit Monitor!


Auf der anderen Seite erlebe ich immer wieder, wie sorglos manche Eltern mit der Sicherheit ihrer Kinder spielen. Es passiert immer wieder, dass ich ein Auto an der Ampel stehen sehe, in dem die Kinder nicht angeschnallt sind und sogar noch vorne sitzen.
Das viele Eltern und Großeltern auch mit Kindern über rote Ampeln gehen oder fünf Meter hinter der Ampel die Straße überqueren sehe ich täglich. Wie sollen die Kinder lernen, nur bei Grün über die Ampel zu gehen?
Was ich auch oft sehe: Ältere Kindergarten- oder Grundschulkinder werden auf den Gepäckträger gesetzt und man fährt munter los.... Oder Kinder ohne Fahrradhelme...

Wenn man diejenigen dann anspricht kommen meistens (wenn überhaupt) Kommentare in der Art: Da passiert doch nichts! Ist doch nur ein kurzes Stück!

Aber wenn doch etwas passiert? Dann möchte ich nicht in eurer Haut stecken... Und im Straßenverkehr gibt es keine Sicherheit, es kann immer jemandem ein Fehler passieren!

Auf die Sicherheit unserer Kinder zu achten, ohne dabei zu übertreiben - für mich ist das eine echte Herausforderung, vor allem jetzt, wo sie größer werden. Wie geht ihr damit um?

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...