Donnerstag, 24. März 2011

Die Duggars - Lebensregeln

Wie ich schon beim Buchsamstag berichtetet, habe ich neulich das Buch der Duggars durchgelesen. Für alle die die Duggars nicht kennen: Es handelt sich um eine konservativ-christliche Familie aus den USA mit nun 19 Kindern. Die Duggars sind in den USA durch mehrteilige Fernsehdokumentationen ziemlich bekannt geworden. In ihrem Buch berichten sie zunächst die Geschichte ihrer Familie, aber geben auch ihre Erfahrung mit der Erziehung von Kindern weiter. Überall im Buch finden sich "Words to live by" - Wörter zum Leben. 
Direkt im zweiten Kapitel fand ich folgende Lebensregeln:

1. Pass auf, was du gut kannst - wahrscheinlich wirst du es sehr oft tun müssen!
2. Pass auf, wofür du deine Kinder lobst, sie werden es oft tun.
3. Pass auf, wofür du deine Kinder kritisierst, sie werden es wahrscheinlich nicht mehr tun wollen.

Weise Worte - oder? 
Bei Punkt eins muss ich ja noch ein bisschen schmunzeln - aber Punkt zwei und drei sind so wahr! Ich musste direkt an folgende Episode denken (ist wirklich passiert, ich saß am Nebentisch): 
Die ganze Familie, Eltern, zweijähriger Junge, Großeltern, einige Tanten und Onkel sitzen am Tisch. Der knapp zweijährige verkündet strahlend: "Papa A****loch!" - und die ganze Familie lacht, findet das total süß und fordert das Kind zu Wiederholungen auf. 
Ob die Familie die gleiche Situation fünf Jahre später auch noch witzig finden würde? Wahrscheinlich nicht...

Und was passiert, wenn unsere Kinder uns bei der Hausarbeit helfen wollen, wir aber an ihrer Arbeit rummäkeln und es nochmal "besser" machen? Dann helfen sie uns irgendwann nicht mehr freiwillig....

Ich werde mir diese Regeln jedenfalls zu Herzen nehmen!


Liebe Grüße
Stephanie

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...